Der Frühling kommt

08.02.2021 – Josef Ullmann

Was gestern noch weiß war ist heute schon grün. Neue Farben treten in unser Leben.


Die Tierspuren im Schnee und die Geschichten, die sie uns erzählt haben, verschwinden. Beim Gehen hören wir nicht mehr das knirschende Geräusch unter unseren Füßen sondern den nassen Waldboden und das Gluckern des Schmelzwassers.

Wir riechen nicht mehr die kalte Winterluft sondern die feuchte Erde die langsam auftaut. Neues Leben erwacht aus der Winterstarre und die Vögel kündigen den Frühling an.


Auch wenn der Winter nochmal ein Comeback gibt werden die Tage länger, die Sonne wird stärker, wärmt uns mit ihren Strahlen und kurbelt die Vitamin D Produktion an.




Tage mit Dauerregen und vereisten Wegen haben wir genutzt um aus Naturmaterialien kleine Kunstwerke zu basteln.


Durch die Arbeit mit Fundstücken aus dem Wald verbinden wir uns mit der Natur, dem Wald und unserer Erde.
Fingerfertigkeit, Konzentration und Kreativität werden gefördert.


Außerdem bekommt auf diese Weise jeder ein schönes Andenken, das immer an die gemeinsamen Stunden im Wald,
die Gespräche und Übungen aber auch daran erinnern soll welch unschätzbaren Wert die Natur für unsere Gesundheit hat und wie schützenswert sie ist!